8bit-ninja - retro – nicht nur, aber auch

under my umbrella(-corp)

ninja regenschirmBekanntermaßen wird mit Ninjas alles besser: In Videospielen bescheren sie uns grandiose Actionkracher wie Shinobi oder Ninja Gaiden, machen aus langweiligen Schildkröten coole Comichelden, peppen öde Unboxingvideos auf (») oder verhelfen mäßig interessanten Videospieleblogs zumindest zu einem halbwegs amüsanten Domainnamen. Letzteres müssen sich auch die freundlichen Geeks von getdigital.de gedacht haben, denn obwohl der Shop auch eine Vielzahl an Geschenkideen für Retro-Fans wie einem Monkey Island Badetuch oder diverse Videospielshirts bietet, hat man mehr dem “ninja” denn dem “8bit” Tribut gezollt und einen Ninja Regenschirm spendiert. Der macht zwar nicht unsichtbar, schützt mit seinen üppig dimensionierten 124cm Durchmesser aber zuverlässig vor Niederschlägen aller Art. Dank des momentanen Mistwetters konnte der Shinobi-Schirm auch gleich ausgetestet werden und wurde für gut befunden. Zwar wirkt der Schwertgriff trotz des Material Holz ein wenig Plastikhaft, liegt aber dank der Tsuba gut in der Hand und macht ebenso wie Stab und Streben, die die aus glasfaserverstärtem Kunststoff bestehenden und somit den Ninja-Nässeschütz trotz seiner Größe erstaunlich leicht machen, einen robusten Eindruck. Allerdings bleibt noch abzuwarten, ob ein öffentlicher Transport in der mitgelieferten Hülle auf dem Rücken eher praktisch oder panikverursachend ausfallen wird.

1 Kommentar zu 'under my umbrella(-corp)'

  1. Phinphin sagt:

    Nette Idee. Ich bleib aber bei den Regenschirmen, die man ganz einklappen kann, um sie in Tasche oder Rucksack verstauen zu können.

    BTW. Die Spaceinvaders Kuchenform ist nach wie vor mein Favorit. Hatte mir dort aber auch mal so ein Minigewächshaus besorgt.

Kommentar zu Phinphin


* Pflichtfeld