8bit-ninja - retro – nicht nur, aber auch

Beiträge zu 'SWIV'

punstastic four

ninjabread manAls Fan von popkulturellen Referenzen, abgefahrenen Alliterationen uns sonstigen Wortspielereien und freue ich mich natürlich immer, wenn es auch ein Videospielname schafft, mir ein Grinsen ins Gesicht zu zaubern.
Hier eine kurze Liste von spaßigen Spieletiteln:

4: James Pond 2: Robocod
Ähnlich wie der kommende Gag nicht übermäßig clever, aber dennoch lobenswert, da hier gleich zwei Filmtitel verfischt- äh –verpfuscht werden.

3: SWIV
Üblicherweise sollen Akronyme in Spieletiteln einfach nur cool klingen. Das trifft auf den ersten Blick auch auf SWIV zu, stehen die vier Buchstaben doch laut Intro für Special Weapons Interdiction Vehicles. Guckt man sich jedoch die zu titelgebenden Fahrzeuge genauer an, werden vielleicht Erinnerungen an eine andere Shoot’em Up Reihe wach: Schon in Silkworm 1,2 und 3 ballerten sich Helikopter und Jeep durch die Gegend. Daher wäre auch Silkworm 4 oder – wenn man die Spielmechanik berücksichtigt – Silkworm in vertikal eine nicht abwegige Erklärung der vier Buchstaben.

2: rush’n attack
Gäbe es im Englischen die Verkürzung ‘n’ nicht, müsste man sie für dieses geniale Wortspiel erfinden. Kaum zu glauben, dass wir in Deutschland weitestgehend von dieser Doppeldeutigkeit verschont geblieben sind, erschien das Spiel hierzulande doch zunächst unter dem Namen Green Barret, nur um dann indiziert zu werden.

1: the ninjabread man
Urkomisch und vor allem auch spielerisch konsequent, schnetzelt sich hier der Lebkuchenmann aus dem Shrek Universum als Ninja durch Gegnerscharen. Und wie hinreichend bekannt sein sollte: Mit Ninjas wird alles besser!